Loading...

Seminar biblische Hermeneutik – Samstag 3. Juni – 10:00 & 14:00

Referent

Prof. Dr. Helge Stadelmann, Jg. 1952, verheiratet, vier erwachsene Kinder.

Professor für Praktische Theologie an der Freien Theologischen Hochschule Gießen (Deutschland) und der Evangelisch-Theologische Fakultät Leuven (Belgien).

ehrenamtlich Pastor einer kleinen Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in einem kleinen Ort bei Wetzlar (Deutschland).

Autor von mehr als 150 Veröffentlichungen u.a. über bibeltreues Schriftverständnis, heilsgeschichtliche Hermeneutik, Schritte der Bibelauslegung und kommunikatives Predigen.

Prof. Dr. Helge Stadelmann

Inhalte

«Allein die Schrift» war ein Grundprinzip der Reformation Martin Luthers vor 500 Jahren. Nicht Menschenmeinungen und kirchliche Traditionen sind entscheidend, sondern das, was Gott in seinem Wort sagt.

Aber wie ist das Wort Gottes richtig zu verstehen?

Was sind die Weichenstellungen, die vor Fehlinterpretationen der Bibel bewahren?

Wie sollen wir mit der Heiligen Schrift richtig umgehen?

Um diese Kernfragen wird es an unserem Seminartag gehen. Es lohnt sich darüber nachzudenken. Denn die Bibel birgt die wertvollsten Schätze – und sie gilt es zu heben.